So führen Sie ein Upgrade auf eine höhere Edition von Windows durch

by ,

So höchstwahrscheinlich, wenn Sie Ihren Computer von Amazon oder Best Buy oder einer anderen Online-Website/Speicher gekauft haben, wird die Version von Windows, die mit dem Computer mitgeliefert wird, die Basisversion sein: Starter oder Home oder Home oder Home Premium.

Im Falle von Windows 10 ist es nur Windows 10 und nicht die Professional-Version. Warum solltest du auf eine höhere Version upgraden wollen und was ist windows anytime upgrade und wofür ist es gut?

Nun, die Professional- oder Ultimate-Versionen von Windows haben im Grunde genommen mehr Funktionen, die Power-User nutzen könnten, wie die Möglichkeit, einer Domäne beizutreten, Bitlocker-Verschlüsselung, Remote-Desktop, Hyper-V-Virtualisierung und mehr. Wenn Sie sich also entschieden haben, den Wechsel von Starter zu Home Premium, Home zu Professional oder Professional zu Ultimate vorzunehmen, wie gehen Sie dann vor?

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Windows-Edition in Windows 7, 8.1 und 10 aktualisieren können. Beachten Sie, dass Sie derzeit eine 32-Bit-Version auf eine andere 32-Bit-Version und dasselbe für 64-Bit aktualisieren können, aber Sie können nicht von einem 32-Bit-Betriebssystem auf 64-Bit aktualisieren.

Aktualisieren Sie Windows 10 auf eine höhere Version.

Für Windows 10 gibt es im Grunde nur drei Editionen: Zuhause, im Beruf und im Unternehmen. Wenn Sie von Home auf Professional aktualisieren, können Sie innerhalb von 30 Tagen ein Downgrade durchführen oder zurückkehren, es sei denn, Sie führen die Festplattenbereinigung durch und entfernen frühere Windows-Installationen. Sie haben nur 30 Tage Zeit, denn so lange behält Windows die vorherige Version von Windows, bevor es sie löscht.

Außerdem können Sie unter Windows 10 nicht direkt von Pro auf Enterprise aktualisieren. Sie müssen es direkt bei Microsoft kaufen und in der Regel mit einer Volumenlizenz. Wenn Sie über Windows 7 oder Windows 8.1 Enterprise verfügen, können Sie dieses auf Windows 10 Enterprise aktualisieren.

Um Windows 10 zu aktualisieren, klicken Sie auf Start und dann auf Einstellungen.

  • Start-Einstellungen
  • Klicken Sie nun auf System und dann auf Info. Unten sehen Sie einen Produktschlüssel ändern oder Ihre Edition von Windows Link aktualisieren.
  • System über
  • Dadurch gelangen Sie zum Aktivierungsbildschirm, wo unten ein Go to Store Link angezeigt wird.
  • zum Shop gehen
  • Dadurch wird die Windows Store App geladen und Sie können das Upgrade für 99,99 $ erwerben.
  • Upgrade auf 10 Pro gewinnen
  • Sobald Sie es gekauft haben, startet Windows den Prozess für das Upgrade von Windows 10 Home auf Pro. Es dauert nur wenige Minuten und Sie müssen Ihren Computer nur einmal neu starten, nachdem er fertig ist.

Aktualisieren Sie Windows 8.1 auf eine höhere Version.

Seit Oktober 2015 verkauft Microsoft keine Upgrade-Pakete mehr für Windows 8 oder 8.1 Home to Windows 8 oder 8.1 Pro. Im Grunde genommen benutzt niemand mehr wirklich Windows 8 und deshalb versuchen sie, alle auf Windows 10 zu aktualisieren.

Wenn Sie versuchen, zur Systemsteuerung zu gehen, Windows Update, klicken Sie auf Features zu Windows 8.1 hinzufügen und dann auf Ich möchte einen Product Key online kaufen, erhalten Sie eine Meldung, dass keine Produkte in Ihrer Region gefunden wurden.

Windows richtig installieren

kann nicht aktualisiert werden Windows 8

Der einzige Ort, an dem Sie ein Windows 8.1 Pro-Upgrade erhalten können, ist von einem Drittanbieter wie Amazon für satte $137! Das macht wirklich keinen Sinn, wenn man bedenkt, dass man Windows 8.1 bis zum 29. Juli 2016 kostenlos auf Windows 10 upgraden kann. Zu diesem Zeitpunkt kostet die Home Edition 99 $ und der Pro 199 $.

Beachten Sie, dass Amazon nur eine Keycard verkauft, die den Product Key für Windows 8.1 Pro enthält. Um es zu verwenden, folgen Sie den obigen Schritten, aber wählen Sie Ich habe bereits einen Product Key, um den neuen Key einzugeben.

Aktualisieren von Windows 7 mit Windows Anytime Upgrade

Für Windows 7, sobald Sie auf eine höhere Version upgraden, können Sie wirklich nicht mehr zurückkehren, ohne dass es zu ernsthaften Registry-Hacks usw. kommt. Das sollte wirklich kein großes Problem sein, aber es ist gut zu wissen. Außerdem können Sie unter Windows 7 von Home Premium auf Ultimate upgraden, ohne vorher auf Professional upgraden zu müssen. Sie können Editionen grundsätzlich überspringen.

Klicken Sie auf Start, geben Sie dann Anytime Upgrade in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Windows Anytime Upgrade, um zu beginnen. Beachten Sie, dass Windows Ultimate diese Funktion nicht hat, da es sich bereits in der höchsten Ausgabe befindet.